DCL Futsal Woman: Day 2

Heute wartet ein langer Tag auf unsere GSG-Girls. Nach dem Frühstück gingen alle gemeinsam eine Runde spazieren. Später fuhren wir los in die Sporthalle. Die Sporthalle war leider keine richtige Futsalhalle sondern eine Multifunktionshalle mit einem kalten Betonboden. Dies waren für alle Frauenteams keine guten Bedingungen.
Unser 1. Spiel begann um 15Uhr gegen CDC Altatorre.
Anfangs hatten wir Schwierigkeiten ins Spiel reinzukommen, Altatorre ging früh in Führung. Wir hatten zahlreiche Schüsse aufs Tor abgegeben, aber der Ball landete nicht im Tor. Ständig war ein Fuß, eine Torwardhand oder eben der Pfosten im Weg. Auch nach der Pause änderte sich an der Situation nichts. Erst in den letzten beiden Spielminuten war endlich der Weg ins Tor frei. Wir konnten zum 1-1 aufholen und in der letzten Minute sicherten wir uns den Sieg mit 2-1.
Im 2. Spiel spielten wir gegen Trondheim DIL. Durch einen Fehler gerieten wir früh in den Rückstand von 0-1. 2 Minuten später machten wir den Ausgleich zum 1-1. Bis zur Pause änderte sich nichts. Nach dem Wiederanpfiff bekamen wir in der 24. Minute wieder ein Gegentor zum 1-2.In den folgenden 10 Minuten konnten wir aber unseren Sieg fest machen, fast minütlich fiel ein Tor so das es am Ende 6-2 stand.
Mit 2 Siegen in 2 Spielen können wir zufrieden sein, da wir in beiden Spielen früh zurücklagen und es schaffte wieder aufzuholen.
Unsere Torschützinnen vom 1. Spieltag:
Olga: 1 Tor
Nicole: 2 Tore
Vilena: 2 Tore
Svetlana: 3 Tore

Unser nächstes Gruppenspiel findet gegen PS Sordapicena statt (22.01.2020, 16 Uhr)

DCL Futsal Woman: Day 1

Heute haben wir unsere Leihspielerinnen Svetlana, Olga und Vilena begrüßt. Es gab gemütliches Frühstück zusammen. Danach begann unsere 1. Teambesprechung mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Nach der ca 1-stündigen Besprechung fuhren wir einkaufen. Gegen 14.45Uhr mussten wir los Richtung Vigevano zum offiziellen DCL Fototermin. Simone und Tanja mussten danach noch zum Technical Meeting. Dort erfuhren wir das eine weitere Frauenmannschaft abgesagt hat. Gruppe A&B bleibt unverändert mit 4 Teams, Team D ist ebenfalls unverändert mit 3 Teams, Team C besteht nur noch aus 2 Teams. Da es aktuell keine DCL-Regelung gibt, wird nicht neu ausgelost.
Für unsere Stuttgarter-Girls bedeutet es 3 Gruppenspiele zu überstehen.
Wir sind gespannt, unsere Gegner sind CDC Altatorre, Trontheim Dil und PS Sordapicena.
Während Tanja und Simone beim Meeting waren, haben sich die Girls selbst beschäftigt und Karten gezockt. Als die beiden wieder zurück waren, gab es eine Abendbesprechung mit Updates zum Turnierablauf. Wir sind gespannt wie die nächsten Tage verlaufen werden und hoffen dass wir möglichst weit kommen. Drückt unseren GSG-Girls die Daumen!!

Neue Spielerin Vlora Bajrami-Miftari

Die Spielerin Vlora Bajrami-Miftari wird unsere Frauenmannschaft zukünftig verstärken. Sie bringt frische WM-Erfahrungen aus der Schweizer Nationalmannschaft mit und wird bei uns das Mittelfeld verstärken. Wir freuen uns, dass sie sich für den Verein GSG Stuttgart 1923 e.V. entschieden hat. Wir wünschen ihr viel Erfolg mit unserem jungen Frauenteam.

Comeback Firat Kaya

Auch Firat Kaya fand seinen Weg zurück zu uns. Er sammelte in den letzten Jahren mit Istanbul und der türkischen Nationalmannschaft viele internationale Erfahrungen. Ebenso sammelte er Erfahrungen auf der Profi-Ebene der türkischen Fußballwelt.
Wir wünschen ihm viel Erfolg und Glück bei GSG Stuttgart 1923 e.V.

Comeback Esref Su

Wir freuen uns einen erfolgreichen Spieler auf internationalen Ebene, Esref Su, begrüßen zu dürfen. Esref Su gewann in den letzten Jahren mit der türkischen Nationalmannschaft die EM 2015, WM 2016 sowie die Deaflympics 2017.
Wir sind stolz ihn wieder in unserem Team zu haben. Wir wünschen ihm viel Erfolg und Glück bei GSG Stuttgart 1923 e.V.

Nachruf Siegbert Werz

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Ehrenmitglied Siegbert Werz. Er war ein besonders geschätzter und gern gesehener Mitglied im Verein. In seinen jungen Jahren war er als Spieler in der Herrenmannschaft von GSG Stuttgart aktiv. Bis ins hohe Alter besuchte er gern die Heimspiele der Herrenmannschaft mit seinen alten Fußballkameraden aus der früheren Zeit, selbst mancher Auswärtsspiel war für ihn kein weiter Weg. Er unterstützte stets die Mannschaft und den Verein, seit sage und schreibe 62 Jahre war er Mitglied bei GSG Stuttgart. Am 07.12.2019 schlief Siegbert Werz für immer friedlich ein. Er wird uns besonders fehlen, er war immer in bester Laune bei unseren Spielen und Veranstaltungen.

Unsere Gedanken sind bei ihm und seiner Familie. Ruhe in Frieden Siegbert.

Spendenaufruf für Frauenfussball

Wir sind ein Gehörlosensportverein deren Frauenfußball Abteilung seit 20 Jahren besteht. In dieser Zeit haben wir Höhen und Tiefen erlebt, Nationalspielerinnen haben sich etabliert, viele Siege und Niederlagen erlebt. Die Abteilung musste zwischendurch stillgelegt werden aufgrund fehlendem Nachwuchs. 2017 konnten wir die Abteilung wiederbeleben mit jungen spielhungrigen Mädels zwischen 13 und 18 Jahren, die mit Leidenschaft auf dem Platz stehen. Bei ihrer 1. Turnierteilnahme bei den Deutschen Meisterschaften legten diese einen tollen Start hin und sicherten sich den 3. Platz.
Das Highlight war in diesem Jahr DCL Futsal, wo sie den 3. Platz unter den 11 besten europäischen Topmannschaften der Gehörlosen belegten.
Nun haben unsere jungen Spielerinnen wieder die Chance bei diesem hochklassigen Turnier in Italien teilzunehmen. Da viele noch Schülerinnen sind, fehlt es leider an finanziellen Mitteln um diesen Traum wahr werden zu lassen. Wir als kleiner Verein haben nur begrenzt Kapazitäten, daher möchten wir Euch bitten uns mit einer kleinen, gerne auch größeren Spende diese junge Mannschaft zu unterstützen. Mit Eurer Hilfe können wir diesem Traum ein Stückchen näherkommen und verschiedene Ausgaben für Anfahrt, Übernachtung, Verpflegung, Trikots usw. reduzieren und auch die Eltern der Mädels entlasten. Einige von unseren Mädels spielen auch in der Nationalmannschaft und haben eine erfolgreiche Zukunft vor sich, da jede tolle Spielerqualitäten mitbringt.

Wir und die Mädels freuen uns über Eure Unterstützung.

Bitte helft mit und supportet unsere Powerfrauen mit Eurer Spende unter
IBAN: DE45 6005 0101 0002 8884 88
BIC: SOLADEST600
Bank: Baden-Württembergische Bank
Verwendungszweck: Spende Frauenfussball

Nachruf Dirk Füner

Mit großer Betroffenheit mussten wir erfahren, dass unser Vereinsmitglied Dirk Füner verstorben ist. Viele Jahre spielte er für den GSG Stuttgart und GSV Karlsruhe, gewann auf beiden Seiten die Deutsche Meisterschaften als Spieler. Ebenso als Deutscher Nationalspieler war er aktiv. 2016 kehrte er als Co-Trainer zurück zu GSG Stuttgart. Seit 2017 war er Cheftrainer der Herren und kam zweimal ins Finale der Deutschen Meisterschaft 2018 und 2019. 2019 holte er mit der Mannschaft nach 13 Jahren den Titel nach Stuttgart zurück. Ein großer Erfolg für Dirk und Stuttgart. Auch wenn Fußball eine sehr große Rolle in seinem Leben gespielt hat, waren seine Kinder, Joshua und Anna, das größte Glück in seinem Leben. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, die in diesen Tagen sehr viel Kraft benötigt.

Wir werden sein Andenken immer in liebender Erinnerung bewahren.

Wir, der GSG Stuttgart, sind in Gedanken bei Joshua und Anna, seid stark euer Papa wird euch von oben beschützen und begleiten.